Gloeckl

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Sie sind hier: Startseite

__________________________________________________________________________________________________________

AEin herzliches "Glück auf" im oberen Erzgebirge, in Johanngeorgenstadt,
Awünschen die Bergleute vom Schaubergwerk Frisch Glück - "Glöckl"
.____________________________________________________________________________________

ADas Bergwerk zum Anfassen !
A
A
Liebe Gäste, wir, die Bergleute von Frisch Glück, laden Sie ein, einmal selbst Bergmann zu sein.A ADenn in unserem Bergwerk kann wirklich jeder aktiv die Arbeit des Bergmanns erleben. Kommen SieA Ains untertägige Erzgebirge. Mit dem Bergmannsgruß “Glück auf”, möchten wir auch Sie in unseremA A"Glöck'l" in Johanngeorgenstadt begrüssen.

Unser Flyer zum Herunterladen >>>

Im Winter sind auch solche Bilder möglich

__________________________________________________________________________________________________________

A
Johanngeorgenstadt, die Stadt des Schwibbogens, liegt auf dem Kamm des Erzgebirges in einer Höhe von 670 bis 890 Metern, direkt an der Grenze zur Tschechischen Republik. Bereits vor der Stadtgründung ist im Gebiet Eisen- und Zinnerzbergbau umgegangen. Der Ort wurde im Jahre 1654 als letzte größere erzgebirgische Bergstadt von böhmischen Exulanten auf dem Fastenberg gegründet. Die Stadt und der Bergbau sind hier in besonderer Weise verbunden. Die Führungen im Schaubergwerk haben je nach Grösse der Gruppe eine Dauer zwischen 1 - 1 1/2 Stunden. Weitere Informationen und Hinweise rund um den Besuch im "Glöckl", zu Öffnungszeiten und zu den Eintrittspreisen finden Sie auf der Seite Informationen und Kontakt.

__________________________________________________________________________________________________________

A Familientag - Jeden ersten Sonntag im Monat !

    


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü